Rauchgasreinigung

Wir legen besonderen Wert auf die Rauchgasreinigung nach neustem Stand der Abluftreinigungstechnik mit einer Entstickungsanlage und verschiedenen Filtern. Durch die Agro Energie Schwyz ist die Luft in der Region nachweislich sauberer geworden.

Luftreinhaltung

Um aus den Abgasen der Holzschnitzelfeuerung zusätzliche Wärme zu gewinnen, die Bildung einer Wasserdampffahne zu verhindern und die Schadstoffabgabe auf ein Minimum zu reduzieren, wird eine Abgasreinigung mit Kondensation eingebaut. (Bild ohne Entschwadungsanlage)

Die Anlage ist nach neustem Stand der Abluftreinigungstechnik mit einer Entstickungsanlage (SNCR), Hochleistungszyklonen, Elektrofilter, und einem Gewebefilter mit Sorptionsmitteleindüsung ausgerüstet. Die Luftreinhalte-Verordnung des Bundes wird problemlos eingehalten.
Zahlreiche kleine und mittelgrosse Feuerungen in der Region wurden durch das Energiezentrum Wintersried, welches strengeren Luftreinhalteauflagen unterliegt, ersetzt. Zudem fallen die LKW-Fahrten der Öllieferungen weg, welche über 7 Mio. Liter Heizöl pro Jahr in die Quartiere verteilt haben.

Bessere Luft dank Agro Energie

In den letzten Jahren ist die Luft im Talkessel messbar besser geworden. Unter anderem hat die Agro Energie Schwyz massgeblich dazu beigetragen. Dies berichtet der «Bote der Urschweiz» unter Berufung auf das kantonale Amt für Umweltschutz. So konnten in den letzten Jahren zahlreiche private Öl-, Gas- und Holzheizungen stillgelegt und durch saubere Fernwärme ersetzt werden.